Abteilung Jiu Jitsu

Willkommen auf der Homepage der Abteilung Jiu Jitsu.

Pfeil Inaktiv
2019 / 23.Mär: Karate-Lehrgang

Ein Karate-Lehrgang in der Jiu Jitsu-Abteilung? Vielleicht etwas unerwartet,  aber nur auf den ersten Blick.

Kompletten Artikel lesen >

 

Ein Karate-Lehrgang in der Jiu Jitsu-Abteilung? Vielleicht etwas unerwartet,  aber nur auf den ersten Blick. Schon zum vierten Mal bot Sylvio Ring, 1. Dan Karate SOK und aktives Mitglied des Kishido-TVH den Lehrgang an, der in zwei Gruppen vom neunjährigen Kind bis zum Erwachsenen Ü-50 gerne angenommen wurde.


Viele Karate-Techniken wie Grundstellungen, Schlag-, Tritt- und Blocktechniken sind auch Bestandteil des Jiu Jitsu-Prüfungsprogramms und daher prinzipiell bekannt. Die Schwierigkeit liegt wie so oft im Detail: Der extrem tiefe Stand (wer bequem steht, macht es falsch), der korrekte Einsatz der Hüfte und die Wendungen stellten auch für die fortgeschrittenen Jiu Jitsuka eine echte Herausforderung dar.


Nach ausgiebigem Dehnen und einigen Techniken aus der Karate-Grundschule wurde eine Anfänger-geeignete Karate-Kata (Heian Shodan) geübt, erst langsam, dann mit steigender Dynamik. Wer dabei nicht ins Schwitzen kam, hat es sich zu einfach gemacht (tiefer Stand!). Zum Abschluss gab es noch ein paar Einblicke in das Kumite (deutsch: Begegnung der Hände), einer Wettkampfform, die es zwar im traditionellen Karate nicht gab, die aber eine Anwendung der in der Kata geübten Techniken am Partner bzw. Gegner darstellt.


Für alle Teilnehmer war es eine sehr interessante Erfahrung und wir hoffen, dass der Karate-Lehrgang bei Sylvio auch in Zukunft ein fester Bestandteil des Kishido-Lehrgangsplans bleibt!

 

I. Bartnick

 

Die Kindergruppe bei der Kata

 

Karate-Lehrgang Erwachsene

 

Pfeil Inaktiv
2019 / 10.Mär: Jiu Jitsu Lehrgang in Otterbach

Für manche schon seit Jahren ein fester Termin, für andere eine ganz neue Erfahrung: Der internationale Jiu Jitsu Lehrgang in Otterbach bei Kaiserslautern.

Kompletten Artikel lesen >

 

Für manche schon seit Jahren ein fester Termin, für andere eine ganz neue Erfahrung: Der internationale Jiu Jitsu Lehrgang in Otterbach bei Kaiserslautern. Zwei Tage intensives Training, jeweils vier Einheiten bei vier Großmeistern verschiedener Stilrichtungen. Josef Djakovic, 9. Dan Jiu Jitsu, Alain Sally, 8. Dan Goshindo und Andreas Güttner, 6. Dan Ju Jutsu Do unterrichten schon viele Jahre beim internationalen Lehrgang, Juri Fleischmann, 7. Dan Sin Moo Hapkido und Michael Haselein, 4. Dan Brazilian Jiu Jitsu waren zum zweiten Mal dabei.


Der Unterricht unterschiedlicher Kampfkünste im direkten Vergleich, das Training mit Partnern aus anderen Vereinen und Stilen, die Begegnung mit alten Freunden und Bekannten sowie das Kennenlernen neuer und die abendliche Lehrgangsparty waren wie immer ein großartiges Erlebnis und brachten den 15 Jiu Jitsuka vom TVH viele neue Anregungen.
Im nächsten Jahr steht mit dem 30. internationalen Lehrgang ein Jubiläum an, das wir sicher nicht verpassen werden.

 

I. Bartnick

 

9.3.2019 Teilnehmer des Kishido-TVH am Lehrgang in Otterbach

 

Pfeil Inaktiv
2019 / 09.Feb: Kata-Lehrgang

Die erste Jiu Jitsu-Kata war Thema des ersten Lehrgang des Kishido-TVH im Jahr 2019. Zunächst beschäftigen sich fortgeschrittene Kinder (weiß-grüner Gürtel) sowie Jugendliche und Erwachsene...

Kompletten Artikel lesen >


Die erste Jiu Jitsu-Kata war Thema des ersten Lehrgang des Kishido-TVH im Jahr 2019. Zunächst beschäftigen sich fortgeschrittene Kinder (weiß-grüner Gürtel) sowie Jugendliche und Erwachsene mit Orange- und Grün-Gurten vor allem mit den ersten beiden Techniken der Kata, denn diese müssen bei den Prüfungen für grün beziehungsweise blau gezeigt werden. Die Schwierigkeit bei der Kata besteht darin, dass die Bewegungsabläufe genauestens festgelegt sind. Angreifer und Verteidiger sollen perfekt miteinander harmonieren, die Haltung muss stets gewahrt werden. Die Techniken sollen trotzdem dynamisch und realistisch sein, die Laufschule, die Techniken einrahmt und verbindet, dagegen ruhig. Besonders die Kata-Neulinge hatten mit diesen strengen Vorgaben zu kämpfen. Nichts desto weniger waren alle hoch konzentriert bei der Sache und gaben ihr Bestes. Dies war auf jeden Fall schon der erste Schritt in die richtige Richtung, denn nur durch Geduld und ständiges Üben kann die Kata gemeistert werden.

 

 

Bei den Fortgeschrittenen (Blau bis Schwarz) wurde noch tiefer in die Kata eingestiegen. Alle fünf Techniken wurden detailliert besprochen und geübt. Durch Konzentration auf die Körpermitte (Hara) soll bei der gesamten Kata  - Laufschule sowie Techniken – das Gleichgewicht gewahrt werden, wohingegen der Angreifer aus dem Gleichgewicht und zu Fall gebracht und so abgewehrt wird. Auch in dieser Gruppe lag die Schwierigkeit in den vielen Details, die es zu beachten gilt. Nur durch ständiges Streben nach der Perfektion, auch wenn diese nie erreicht werden kann, stellt sich das gewünschte Gleichgewicht ein.

 

I. Bartnick

 

9.2.2019 Kata-Lehrgang Orange bis grün

 

Kata-Lehrgang blau bis schwarz

 

Pfeil Inaktiv
2019 / 01.Feb: Einladung zur Jugend-Abteilungsversammlung

am Freitag, 15.02.2019 um 18.00 Uhr, in der Gymnastikhalle (Dojo). Eingeladen sind alle aktiven Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren.

Kompletten Artikel lesen >

 

am Freitag, 15.02.2019 um 18.00 Uhr, in der Gymnastikhalle (Dojo). Eingeladen sind alle aktiven Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Rückblick 2018
3. Wahl der Jugendabteilungsleitung
4. Ausblick 2019
5. Verschiedenes


Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

 

Pfeil Inaktiv
2019 / 06.Jan: Einladung zur Abteilungsversammlung

Am Freitag, 25.01.2019 um 19.00 Uhr findet im Nebenraum der TVH-Gaststätte die jährliche Abteilungsversammlung des Kishido TVH statt.

Kompletten Artikel lesen >

 

Am Freitag, 25.01.2019 um 19.00 Uhr findet im Nebenraum der TVH-Gaststätte die jährliche Abteilungsversammlung des Kishido TVH statt. Eingeladen sind alle Mitglieder ab 14 Jahren sowie interessierte Eltern der aktiven Kinder.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Berichte und Rückblick 2018
  3. Termine und Pläne für 2019
  4. Verschiedenes

 

Pfeil Inaktiv
2019 / 05.Jan: Jugendaktion

Auch in den Weihnachtsferien sportlich aktiv zeigte sich die Kishido-Jugend zu Beginn des neuen Jahres. Elf Jugendliche machten sich am 5. Januar mit der Bahn auf dem Weg nach Karlsruhe, um einen Nachmittag mit Bowlen zu verbringen.

Kompletten Artikel lesen >

 

Auch in den Weihnachtsferien sportlich aktiv zeigte sich die Kishido-Jugend zu Beginn des neuen Jahres. Elf Jugendliche machten sich am 5. Januar mit der Bahn auf dem Weg nach Karlsruhe, um einen Nachmittag mit Bowlen zu verbringen. Aufgeteilt auf zwei Bahnen legten sich alle mächtig ins Zeug, die zehn Pins zu Fall zu bringen. Dazwischen blieb genügend Zeit gemeinsam zu plaudern, essen und trinken.


Die Vorbereitungen für das wichtigste Jugendevent des Jahres laufen derweil schon auf Hochtouren: Die Anmeldung für die Jugendfreizeit im Murgtal vom 28. bis 30. Juni hat begonnen. Infos und Anmeldung unter  tvh.kishido.jugend@gmail.com.

 

I. Bartnick

 

5.1.2019 Jugendaktion Bowling