Winterwanderung am Freitag, 07.02.2020

Die Abteilung hatte wieder eingeladen zur Winterwanderung. Mit dem Bus fuhren wir von Hochstetten nach Graben. An der Haltestelle Katholische Kirche stiegen wir aus. Es hatten sich 33 Wanderer eingefunden. Von der Haltestelle marschierten wir durch die Schwarzwaldstrasse weiter an den Aussiedlerhöfen vorbei zur Jägerhütte, an der Grabener Allee. Dort hatten Rita und Dieter, mit einem Leiterwagen, verschiedene Getränke und kleine Häppchen hingebracht. Es gab eine längere Rast, ehe wir den Weg an der Kartbahn vorbei, über den Fritz-Wagner Weg zum Turnhallenrestaurant Hochstetten antraten. Am Ziel erwarteten uns noch weitere Wanderfreunde und die Zahl der Personen war nun auf 42 angestiegen. In geselliger Runde genossen wir den Rückblick des Wanderjahres 2019, das Werner Kimmig,als Video, eindrucksvoll zusammengestellt hatte. Es war rundum eine gelungene Sache.

Die Wanderstrecke war ca. 7 km mit einer Laufzeit von 2 Stunden, geführt wurde die Wanderung von Hermann Hansmann und Günther Schütz. Den beiden ein Dankeschön! Ebenfalls herzlichen Dank an Rita Meinzer, die für die Organisation und die Fahrkarten zuständig ist. 

Zurück