Wanderung rund ums Weingartener Moor am 16.03.2016

Unsere Tageswanderung am Mittwoch, 16.03.2016 führte uns zum Weingartener Moor. Mit der S-Bahn fuhren wir von Hochstetten nach Karlsruhe Hauptbahnhof und weiter mit der S31 nach Weingarten. Von der Haltestelle ging es dann Richtung Süden zum Moorwald, wo uns ein Weg im weiten Bogen um das Moor führte.

Das Weingartener Moor ist ein Naturschutzgebiet im Land- und Stadtkreis von Karlsruhe. Es handelt sich um ein Niedermoor mit offenen Wasserflächen. Ein in Südwestdeutschland einzigartiger, großflächiger Bruchwald umgibt das Weingartener Moor. Über Holzplanken auf den Wegen kann man durch das Moor gehen. Eine Aussichtsplattform am See lädt zur Beobachtung zahlreicher gefährdeter Amphibien-, Insekten- und Vogelarten ein, die im Weingartener Moor leben.

Anschließend ging es zum Mittagessen in die Gärtnerklause in Weingarten. Danach  wieder zurück zum Bahnhof Weingarten und mit der S-Bahn über Karlsruhe nach Hochstetten.

Es waren 40 Personen, die an der Wanderung teilnahmen, die Wegstrecke ca. 10 bzw. 8 km. Die Führung hatte Walter Stockert und Günther Schütz. Es war wieder ein gelungener Tag.

Zurück