Gelungener Start in die Jugendrunde

Bei herrlichem Sommerwetter ging es am vergangenen Sonntag zum ersten Doppelspieltag der Jugendrunde nach Niefern. Fast Schade, das bei 25 °C Außentemperatur nicht auf der Beachanlage sondern in der Halle gespielt wurde ;-). Wie bei Jugendteams üblich kam es zu einigen Veränderungen im Kader, Spielerinnen schieden ob Ihres Alters aus und spielen nun bei den Damen, wieder andere stießen dazu. So war es für die 11 Spielerinnen und die Trainer spannend zu erfahren wo man denn zu Beginn der Saison so steht. Und das erste Fazit lautet: Man kann mithalten, gab keinen Ball verloren, Höhen wechselten sich mit Tiefen ab. Aber das ist normal bei einer neu zusammengestellten Mannschaft zu Beginn der Saison. 

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber machte den Mädels insbesondere eine Spielerin des Gegners zu schaffen. Sie sorgte für viele Punkte im Angriff und Aufschlag. Zudem konnte man ob der niedrigen Hallendecke wirklich mal von einem Heimvorteil für Niefern sprechen, da der Gastgeber (daran gewöhnt) besser damit umzugehen wusste. Trotzdem hielt der TVH phasenweise gut mit, gab sich nie auf und zeigte oft schöne Spielzüge.

Zum Abschluss ging es im immer jungen Duell gegen den TV Liedolsheim. Immer spannend, immer voller Emotionen und das in jeder Klasse, ob bei der Jugend oder den Erwachsenen. Drei sehr enge Sätze, jede Menge Führungswechsel und am Ende ein erkämpfter und zum Teil auch erspielter Sieg gegen unseren Ortsnachbarn. Die Freude auf dem Feld nach diesem Sieg war natürlich sehr groß!

Für den TVH spielten: Alina, Cora, Fabienne, Janina, Jasmin, Lisa, Michelle, Rian, Smilla, Vivien, Vivienne

Zurück