Mit gerade einmal 7 Spielerinnen ging es am vergangenen Sonntag zum Doppelspieltag der Jugendrunde in den Nachbarort nach Liedolsheim.

Im ersten Satz, gegen den Gastgeber TV Liedolsheim, war man aufgrund einer neuen Aufstellung nervös. Leider fand die junge Mannschaft noch nicht ins Spiel und man musste den ersten Satz an den Gegner abgeben.

Im zweiten Satz war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ein knapper Satz, welcher leider mit dem besseren Ausgang für den TV Liedolsheim endete.

Im zweiten Spiel traf man auf die Spielerinnen des TSV Jöhlingen. Die Mannschaft des TVH startete konzentriert und so wurde es erneut ein spannender und emotionaler Satz. Leider vergab man den ersten Satzball. Im Gegenzug verwandelte der Gegner seinen ersten Satzball und gewann den ersten Satz. Im zweiten Satz konnte man leider nicht an die Leistung des ersten Satzes anknüpfen und man musste schnell einem Rückstand hinterherlaufen. Dieser konnte nicht mehr aufgeholt werden und der TVH verlor auch den zweiten Satz.

Für den TV Hochstetten spielten: Smilla Dürr, Fabienne Farischon, Michelle Grossmann, Alina Knierim, Janina Kolb, Jessica Mut, Vivienne Schweitzer

Zurück