Einen schwarzen Sonntag erlebten die Volleyballer des TVH beim  Auswärtsspiel in Hagsfeld. Eine  gut gestaffelte Abwehr des VT Hagsfeld und ein starker Block ließ die Männer des TVH schier verzweifeln.  Der erste Satz konnte noch relativ ausgeglichen gestaltet werden und ging mit 21:25 Ballpunkte verloren. Die erhoffte Aufholjagd  nach Änderung der Mannschaftsaufstellung blieb im zweiten Satz aus. So musste der TVH sich der spielerisch überlegenen Mannschaft des VT Hagsfeld mit 0:3 Sätzen (21:25; 7:25 und 17:25 Ballpunkte) geschlagen geben. Das nächste Auswärtsspiel bestreitet die Mannschaft gegen Großeicholzheim.

Zurück