Bezirksliga / Kreisliga

Am letzten Spieltag der Saison trafen die Damen 1 der VSG in heimischer Halle zunächst auf den Tabellenzweiten aus Leimen. Dabei lief in Satz eins und zwei einfach alles für das Team. So konnte sich die Mannschaft durch platzierte Aufschläge und konsequente Angriffe zwei Satzgewinne sichern. In Satz drei wurde das Spiel etwas ausgeglichener. Dieser Satz musste knapp an die Gegnerinnen abgegeben werden. Auch Satz vier war knapp, doch am Ende jubelte die Mannschaft über den verdienten Sieg. Der zweite Gegner war der Tabellenletzte aus Ketsch-Brühl. Die Damen machten es spannender als nötig, konnten letztendlich jedoch mit 3:0 gewinnen. Damit sicherte sich das Team mit nur einer Niederlage im Jahr 2018 Platz vier in der Tabelle.

Für die VSG Hochstetten-Liedolsheim 1 spielten: Julia Decker, Anne Fritz, Nadja Heil, Annette Heinzel, Luisa Himpelmann, Lena Kappler, Melissa Kammerer, Juliane Nees, und Elisabeth Urbach

Auch die Damen 2 konnten über einen Sieg gegen Bretten jubeln und mussten sich mit einem knappen 2:3 gegen den Tabellenzweiten aus Östringen geschlagen geben. Im Anschluss ließen die Mannschaften gemeinsam die Korken knallen.

Zurück