Zweiter Sieg

Am letzten Spieltag der Hinrunde startete die VSG Hochstetten-Liedolsheim ohne die nötige Konsequenz gegen den SSC Karlsruhe 3. Doch gegen Satzende gelang es der Mannschaft ins Spiel zu finden und sich so auch die Sätze zwei und drei und damit den Sieg zu sichern.

Der zweite Gegner an diesem Spieltag war der Tabellenfünfte aus Bühl. Nun zeigte die Mannschaft was sie konnte, spielte konsequent und setzte sich im Angriff meist gegen den starken Bühler Block durch. Leider reichte es in den ersten beiden Sätzen nicht für einen Satzgewinn. In Satz drei ließ die Mannschaft den Bühlerinnen kaum eine Chance. Dank des großen Vorsprungs war auch die Schwächephase zu Satzende kein Problem, so dass die Mannschaft über den Satzgewinn jubeln konnte. Leider konnte dies nicht in Satz vier wiederholt werden, so dass am Ende die Bühlerinnen mit einem Sieg nach Hause fuhren.

Die Mannschaft wünscht frohe Weihnachten und dankt ganz herzlich dem Nikolaus für sein langjähriges Engagement.

Zurück