2013

(19.12.2013)

Volleyball: Damen  - Bezirksliga  Wieder auf der Siegerspur

Am sechsten Spieltag traf der TVH am Samstag, 14.12.13, zunächst auf den Tabellensechsten VC Walldorf. Der Beginn des Spieles verlief sehr ausgeglichen. Als sich Mitte des Satzes die Spielerinnen des TVH eine Auszeit auf dem Spielfeld gönnten, zog der VC Walldorf bis auf  21 : 13 davon. Doch konnte man sich wieder heran kämpfen. Am Ende fehlten 2 Punkte zum Sieg. Im zweiten Satz erspielte man sich einen 5-Punkte Vorsprung, den man bis zum Ende halten konnte. Der dritte Satz begann wieder sehr ausgeglichen. Kein Team konnte sich absetzen. Erst Mitte des Satzes zogen die Spielerinnen des TVH das Tempo an und erspielten sich Punkt um Punkt zum Satzgewinn. Im vierten Satz startete der TVH konzentriert und setzte  sich mit 6 Punkten ab. Dass es am Ende wieder spannend wurde, lag an den vielen Eigenfehlern des TVH. Aber den Sieg gegen den VC Walldorf ließ man sich nicht mehr nehmen. Nach über 1 h Spielzeit konnte man ihn bejubeln.

Im zweiten Spiel des Tages musste man gegen den Tabellenführer und Landesligaabsteiger, TSG Bruchsal, antreten. Überraschend gut fand man ins deutlich anspruchsvollere Spiel und konnte den Tabellenführer durch platzierte Aufschläge und schnelles Angriffsspiel immer wieder in Bedrängnis bringen. Es entwickelte sich ein Volleyballkrimi. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Ein Spitzenspiel in der Bezirksliga konnten die Zuschauer erleben. Lediglich im vierten Satz zeigte die TSG Bruchsal Schwächen, so dass die Spielerinnen des TVH diesen  Satz deutlich gewinnen konnten. Alle anderen Sätze waren hart umkämpft. Nach über 2 h Spielzeit hatten die Spielerinnen des TVH den Tabellenführer besiegt. Der Jubel war unbeschreiblich!             

Nach der Hinrunde belegt das Team den  4. Tabellenplatz in der Bezirksliga. Die Mannschaft wünscht allen Fans frohe Weihnachten und alles Gute für 2014.

(05.12.2013)

Volleyball: Damen  - Bezirksliga  Siegesserie gerissen

Am fünften Spieltag traf der TVH am Samstag, 30.11.13,  auf den bisher ungeschlagenen AVC St. Leon-Rot. Bereits zu Beginn des ersten Satzes lief man einem Rückstand hinterher, der durch eigene Fehler entstand. Auch eine Aufholjagd am Ende des Satzes brachte nichts Zählbares mehr. Im zweiten Satz begann man konzentriert und konnte sich durch platzierte Angriffsschläge einen kleinen Punktevorsprung erarbeiten. Doch glich St. Leon zum 19 : 19 aus. Ein paar kleine Unachtsamkeiten in der Abwehr brachten dem Gegner den Gewinn des zweiten Satzes. Im dritten Satz lag man zunächst zurück, kämpfte sich aber Punkt für Punkt wieder heran. Ab der Mitte des Satzes konnte sich kein Team mehr absetzen. Am Ende entschieden zwei Abwehrfehler das Spiel zugunsten St. Leons. Nach der zweiten Niederlage in dieser Saison belegt das Team den  4. Tabellenplatz in der Bezirksliga.

(28.11.2013)

Volleyball: Damen  - Bezirksliga  Siegesserie fortgesetzt

Am vierten Spieltag traf der TVH am Samstag, 23.11.13,  auf den VC Waldangelloch. Mit nur acht Spielerinnen angereist waren die Wechselmöglichkeiten der Trainer sehr eingeschränkt. Der erste Satz verlief ausgeglichen. Es gelang den Spielerinnen des TVH immer wieder mit ein bis zwei Punkten in Führung zu gehen, aber am Ende jubelten andere.  Den zweiten Satz verschlief man seitens des TVH völlig. Es lief nichts zusammen. Ab dem dritten Satz zeigten die Spielerinnen des TVH, was in ihnen steckt. Die Aufschläge brachten den Gegner unter Druck.  Die Annahme und die Abwehr wurden stabiler, so dass die Zuspielerin alle Angreiferinnen einsetzen konnte. Die Angreiferinnen fanden immer öfter die Lücken im gegnerischen Feld. Der Block entschärfte die Angriffe des Gegners und ermöglichte den Gegenangriff für die Spielerinnen des TVH. Es zeigte sich die Überlegenheit des Teams des TVH in allen Belangen.  Nach über 2 h Spielzeit stand der TVH als Sieger fest. Mit diesem Sieg verteidigt das Team den  2. Tabellenplatz in der Bezirksliga.

(21.11.2013)

Volleyball: Damen 2 - Kreisliga  Sechs Mädels müsst ihr sein

Höhen und Tiefen bestimmten den vierten Spieltag der Damen 2.  Gegen den Tabellennachbarn aus St. Leon-Rot konnte der Trainier nur auf sechs seiner Spielerinnen an diesem Tag zurückgreifen. Und zu Anfang taten sich unsere Mädels sichtlich schwer. Mit 0:10 lag unser Team schnell zurück. Dann wachten die Mädels etwas auf und man kam dem Gegner immer näher. Bei 17:17 hatte man erstmals den Gleichstand erreicht. Beide Teams waren nun gleichwertig. Mit dem besseren Ende diesmal noch für St. Leon-Rot. In den beiden folgenden Sätzen zeigten unsere Mädels den besseren Volleyball. Angefangen mit den präzisen Aufschlägen von Vanessa und Wencke, schnellen Abwehraktionen von Alina und punktgenauem Zuspiel von Tabea auf die Angriffslustigen Julia und Lotte. Mit 25:12 und 25:20 eine klare Sache für den TVH. Und dann? Ein völlig verkorkster Satz brachte St. Leon-Rot noch einmal zum 2:2 Satzausgleich heran. Können unsere Mädels im entscheidenden 5. Satz noch mal nachlegen? „Ja, wir schaffen das“. Jetzt zeigte sich die mentale Stärke des Teams. Von Anfang an war klar, dass es heute nur einen Sieger geben konnte. Mit 15:7 wurde am Ende der 5. Satz und der erste Sieg für den TVH bejubelt.

(07.11.2013)

Volleyball: Damen 2 - Kreisliga  Kein Glück beim Heimspieltag!

Im ersten Spiel an diesem Tag empfingen unsere Mädels den VC Walldorf. Eigentlich ein gleichwertiger Gegner. Doch im ersten Satz nahmen das unsere Mädels ein wenig zu locker und verloren mit 14:25 Punkten. Der zweite Satz war schon besser. Mit 25:18 ging der an den TVH. In den beiden folgenden Sätzen entwickelte sich ein spannendes Match. Beide Seiten hatten ihre Chancen. Doch am Ende hat der VC Walldorf mit 25:19 und 25:19 die Nase vorn. Der erste Sieg knapp verpasst.
Das zweite Spiel ist schnell erzählt. Gegen ein routiniertes Team aus Waldangelloch hatten unsere Damen nicht viel entgegen zu setzen. Mit 0:3 Sätzen musste man hier wieder Lehrgeld bezahlen. Aber das ist kein Problem für unser junges Team. Es war klar, dass wir im ersten Jahr bei den Damen nicht alle Spiele gewinnen können.

Übrigens: Herzlichen Glückwunsch an die Damen 1, die durch einen weiteren Sieg bis auf Platz 2 der Bezirksliga vorgerückt sind.

Volleyball: Damen  - Bezirksliga  Siegesserie hält an

Am Sonntag, den 03.11.13, traf der TVH auf die DJK Bruchsal. Trotz des ungeliebten früheren Spielbeginns startete man konzentriert und setzte den Gegner mit platzierten Aufschlägen unter Druck. Mit der kleinen Ein-Felder-Halle in der Albert-Schweizer-Realschule in Bruchsal hatte der Gegner anfangs mehr Probleme als die Spielerinnen des TVH, so dass man sich schnell mit 9 Punkten absetzen konnte. Den hohen Vorsprung ließ man sich nicht mehr nehmen. Die zahlreichen  mitgereisten Zuschauer sahen im zweiten Satz ein spannenderes Spiel. Die Spielerinnen des TVH hatten mehr mit der blendenden Sonne als mit dem Gegner zu tun. Aber auch dieser Satz konnte dank des großen Einsatzes aller Spielerinnen gewonnen werden. Im 3. Satz ließ die DJK Bruchsal die Jalousien an den Fenstern herunter, so dass die Sonne nicht mehr weiter blenden konnte. Der Satz verlief bis zum 14 : 14 sehr ausgeglichen. Dann schlichen sich Fehler in der Annahme und im Aufschlag ein. Dies hatte zur Folge, dass der Gegner wegzog. Man kam zwar noch einmal heran, konnte den Satz aber nicht mehr für sich entscheiden. Der 4. Satz war dann wieder eine klare Angelegenheit des TVH. Platzierte Aufschläge störten den Spielaufbau des Gegners. Die Angreiferinnen fanden immer wieder die Lücke im Block und in der Abwehr des Gegners. Mit deutlichem Vorsprung gewann man den Satz. Nach 90 Minuten konnten die Spielerinnen des TVH, die Trainer und Zuschauer den Sieg bejubeln. Nach dem dritten Spieltag belegt das Team einen hervorragenden  2. Tabellenplatz in der Bezirksliga.

(24.10.2013)

Volleyball: Damen  - Bezirksliga  2 Spiele – 2 Siege – was will  man mehr !

Am ersten Heimspieltag in der  Saison 2013/2014 traf der TVH am Sonntag, 20.10.13, zunächst auf den VC Eppingen 2.  Den Beginn des Spieles verschlief man und musste einen 5-Punkte-Rückstand aufholen. Dann baute man aber mehr Druck im Angriff auf und ließ sich den Satz nicht mehr abnehmen. Die Sätze 2 bis 4 waren an Spannung kaum zu überbieten. Kein noch so deutlicher Vorsprung konnte bis zum Ende des Satzes durchgehalten werden. Alle Spielerinnen kämpften bis zum letzten. Am Ende musste der 5. Satz die Entscheidung bringen. Dort legte man mit einem harten Aufschlag, einer soliden Annahme, einem variablen Zuspiel, einem platzierten Angriffsspiel, einem gut gestellten Block und einer kämpferischen Abwehr  den Grundstock für den späteren Sieg. Verdient gewann man die 2 Punkte nach 135 Minuten Spielzeit. Gegner des zweiten Spieles an diesem Tage war der TSV Weingarten 2. Dank der Beobachtung des Gegners am letzten Spieltag kannte man deren Schwachstellen und konnte diese gezielt ausnutzen. Insbesondere mit platzierten Aufschlägen brachte man  den Gegner immer wieder in Verlegenheit. Die Spielerinnen des TVH waren in allen Belangen deutlich überlegen.  In 72 Minuten konnte man den zweiten Sieg des Tages bejubeln. Nach dem zweiten Spieltag belegt man den 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga.

Volleyball: Damen  - Kreisliga  Damen 2 unterliegen in Rohrbach!

Der zweite Spieltag unserer Damen 2 führte nach Heidelberg-Rohrbach. Dort traf man gegen ein starkes Team mit harten Aufschlägen, die unsere eigene Abwehr stark in Bedrängnis brachten. Nur selten gelang es unseren Mädels Akzente zu setzen und den Gegner mit druckvollem Spiel in die Knie zu zwingen. Am Ende hieß es 20:25, 16:25 und 18:25 für Rohrbach.

Vorschau: Am Sonntag, 03.11.2013 haben die Mädels ihren ersten Heimspieltag in der Sporthalle Hochstetten. Spielbeginn: 13 Uhr Wir freuen uns auf recht viele Zuschauer. Für Bewirtung wird gesorgt.

(10.10.2013)

Volleyball: Damen  - Bezirksliga  Neue Saison – Neues Glück ?

Aufgrund der Sommerferien stand den zehn Spielerinnen sowie den beiden Trainern nur eine kurze Vorbereitungsphase in der Halle zur Verfügung. Diese wurde mit einem Freundschaftsspiel Ende September gegen den CVJM Neureut abgeschlossen. Die Begegnung wurde klar gewonnen, so dass man optimistisch in die Saison starten konnte. Am ersten Spieltag, am 06.10.13, traf man auf den TV Bretten 2. Die Spielerinnen begannen nervös. Viele Annahme- und Abstimmungsfehler schlichen sich ein, so dass man schnell mit 10 Punkten in Rückstand geriet. Gegen Ende des ersten Satzes fand   man besser  ins Spiel. Auch im zweiten Satz verschlief man den Beginn, konnte aber einen 9-Punkte-Rückstand wieder ausgleichen. In einem dramatischen Schlussabschnitt gingen die Spielerinnen des TVH als Siegerinnen vom Platz. In den Sätzen drei und vier hielt man bis 10 Punkte gut mit, dann riss der Faden und der Gegner konnte sich entscheidend absetzen. Die Spielerinnen des TVH zeigten  phasenweise  richtig gutes Volleyball und kämpften um jeden Ball.  Leider konnte man dies nicht in zählbare Punkte umsetzen. Am Ende jubelten andere.

Volleyball: Damen 2  - Kreisliga  Jetzt geht´s wieder los!

Unser Jugendteam aus dem Vorjahr ist erwachsen geworden und startet in diesem Jahr unter der Bezeichnung Damen 2 in der Kreisliga.

Am vergangen Sonntag fand die erste Begegnung gegen die Damen des SSC Karlsruhe statt. Der erste Satz verlief für unsere Mädels noch etwas holprig, aber dann kamen sie immer besser ins Spiel. Gelungene Aufschläge sorgten dafür, dass der SSC immer wieder unter Druck kam. Die Annahme stimmte und so funktionierte auch der eigene Spielaufbau. Unsere Mädels bewegten sich nun besser. Der Einsatz stimmte und so konnte man im 2. und im 3.Satz lange Zeit sogar in Führung gehen. Am Ende musste man sich trotz guter Leistung mit 15:25; 18:25 und 20:25 Punkten geschlagen geben.