Pfeil Inaktiv
2019 / 09.Jul: Spezial-Lehrgang in Wolfartsweier

 

In der Prüfungsordnung des DJJB sind ab dem grünem Gürtel Abwehren gegen Faustfeuerwaffen vorgeschrieben. Um nun den Jiu Jitsukas, die noch nie mit einer echten Pistole oder Revolver in Berührung gekommen sind, diese Waffe näher zu bringen, organisierte Ramona dankenswerterweise einen Besuch im Schützenclub Wolfartsweier (PSV-Karlsruhe).

Zum einen galt es hier übertriebene Ängste im Umgang mit Handfeuerwaffen abzubauen, aber auf der anderen Seite den notwendigen Respekt vor dieser Waffenart zu schärfen.

 Für manche sorgte schon die Akustik beim ersten Schuss trotz Hörschutz für einen Schreckmoment. Hinzu kommen noch der Rückstoß und die Pulverwolke, die vor allem bei den größeren Kalibern eine nicht zu unterschätzende Wirkung hinterlässt.

Diese Eindrücke könne nun ins folgende Training einfließen und damit für mehr Sicherheit bei Abwehren gegen Faustfeuerwaffen sorgen.  Ach ja, und getroffen wurden die Zielscheiben mit fortschreitender Übung auch immer besser.

Ich danke den Helfern vom Schützenclub Wolfartsweier für die angenehme Atmosphäre, die umfangreichen Informationen und die intensive Betreuung auf dem Schießstand.

 

A. Wiemer

 

 

 

Zurück