Pfeil Inaktiv
2018 / 08.Dez: Hört was kommt von draußen rein...

... und seht was drinnen los ist!
Am vergangenen Samstag glich die Schulsporthalle in Hochstetten fast einem großen Ameisenhaufen...

Kompletten Artikel lesen >

 

... und seht was drinnen los ist!
Am vergangenen Samstag glich die Schulsporthalle in Hochstetten fast einem großen Ameisenhaufen - ein großes Gewusel allerorten: die Turnmädels machen sich warm, die kleinsten Turnkinder stehen schon bereit, die Jiu Jitsu-Aktiven ziehen sich gerade um, in der Kaffee-Küche brummt das Geschäft und die Kaffeemaschine. Pünktlich um 15 Uhr wurde die diesjährige Nikolaus-Sport-Gala eröffnet, traditionell mit dem Einmarsch aller Gruppen. Es ist immer wieder ein beeindruckendes Bild, wenn über 70 Kinder und Jugendliche in die Halle einlaufen und manche auch vor lauter "auf die Tribüne winken" den Weg nicht richtig finden :-)


Sogleich wurden die Stationen für die Jüngsten aufgebaut: unter der Leitung von Sabrina Meinzer absolvierten die 1-2jährigen gemeinsam mit ihren Eltern ihren Auftritt bravourös und sehr mutig. Weiter ging es mit den 4-5jährigen unter der Leitung von Elena Dedic und Isabell Bräuer: in dieser Gruppe turnen die Kinder schon alleine und in ihren tollen Turn-Shirts (DANKE nochmal für das Sponsoring an das Autohaus Kirschbaum) hat das großen Spaß gemacht zuzuschauen. Im Anschluss wurde ruckzuck umgebaut und die jüngeren Gerät-Turnerinnen zeigten ihr Können: über den Kasten oder den Bock, kein Sprung war zu weit und wenn doch, waren die Übungsleiterinnen direkt am Gerät dabei und konnten Hilfestellung leisten. In der darauffolgenden Pause stärkten sich das Publikum und natürlich auch die Akteure bei Kaffee und reichlich gespendetem selbst-gebackenen Kuchen (VIELEN DANK hierfür!). Im Programm ging es mit den Leistungssportlerinnen aus dem Bereich Gerätturnen weiter und hier sah man dann schon, dass die Mädels einige Trainingsstunden mehr intus hatten: Übungen auf dem Schwebebalken und abwechslungsreiche Folgen auf der Tumbling-Bahn bewiesen das athletische Talent und Können. Dann wurde es wieder etwas turbulenter, der Nikolaus wurde auf dem Parkplatz gesehen, aber fand den Eingang nicht und so riefen alle Anwesenden laut dem schon erwarteten Gast, der schließlich für jedes Kind etwas in seinem Sack dabei hatte. Den Abschluss des Programms bildete eine unserer größten Abteilungen, nämlich die zwei Jiu Jitsu-Gruppen. Zuerst zeigten die Kinder und Jugendlichen ihr Können mit Abwehrtechniken aller Arten, die bereits ab einem Alter von sieben Jahren erlernt werden können und die mit fortschreitender Trainings-Tätigkeit immer ausgefeilter und sicherer werden. Sehr interessant war dann die Vorführung der Erwachsenen aus dieser Abteilung: weil manche Abwehrtechniken so schnell durchgeführt werden, dass man als Zuschauer nicht richtig sieht was tatsächlich passiert, wurden einzelne Sequenzen live in Zeitlupe gezeigt. So konnte man genau sehen welche Griffe gesetzt werden um einen Gegner abzuwehren - eine tolle Idee um den Sport dem Publikum näher zu bringen.


Nach zwei kurzweiligen Stunden ging die Veranstaltung gegen 17 Uhr zu Ende und dank einiger helfender Hände war die Schulsporthalle auch wieder schnell in ihren Ursprungszustand versetzt.
Wir bedanken uns auch an dieser Stelle nochmal bei allen aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern, bei den Übungsleiterinnen für die Vorbereitung der Veranstaltung, bei allen Helferinnen und Helfern - insbesondere Margot Kimmig für die Organisation von Kaffee & Kuchen, Hendrik Herberger für die Moderation und Matthias Hofmann für die Technik!

 

Pfeil Inaktiv
2018 / 19.Okt: Einladung zur Nikolaus Sportgala

 Der TVH lädt ein zur 7. Nikolaus-Sportglala am Samstag, 8.12.2018

Kompletten Artikel lesen >

 

 

Pfeil Inaktiv
2018 / 06.Okt: Was lange gärt, wird endlich Wein - vorher ist es Federweißer!

Und eben diesen haben wir letzten Samstag ausgiebig bei unserem Federweißerfest verköstigt. Aber von vorne:

Kompletten Artikel lesen >

 

Und eben diesen haben wir letzten Samstag ausgiebig bei unserem Federweißerfest verköstigt. Aber von vorne:

Kurz vor 15 Uhr trafen die ersten Gäste ein, um es sich bei Kaffee und Kuchen und herrlichem Spätsommerwetter gut gehen zu lassen. Während sich die ersten Sportler bei den Mit-Mach-Angeboten zu Qigong und Pilates betätigten, konnten andere die Vorführung unserer Jiu-Jitsu-Abteilung bewundern. Bereits ab einem Alter von sieben Jahren kann man die Techniken der Selbstverteidigung erlernen, Schnuppertraining ist wie bei allen Abteilungen jederzeit möglich. Um 16 Uhr wurde es lebendig, in ihren neuen Turn-T-Shirts eroberten unsere Turnkinder die Bühne und zeigten einen kleinen Ausschnitt aus den Sportstunden. An dieser Stelle möchten wir uns noch mal ganz herzlich beim Autohaus Kirschbaum für das Sponsoring dieser Shirts bedanken!

So wechselten sich Vorführungen (u.a. auch Boxen) und Mit-Mach-Angebote ab und es war ein Kommen und Gehen von Gästen und Sportlern. Manche schlossen sich den Radfahrern an, andere wählten die Wander-Route, um die Gemarkung zu erkunden. Schließlich ging das Ganze nahtlos in das Federweißerfest über: Roter und weißer neuer Wein, sehr leckerer Zwiebelkuchen, Vesperteller und Obazda - es war für jeden etwas dabei! Und dank diesem wunderbaren goldenen Oktober saßen unsere Gäste und wir bis nach Sonnenuntergang vor der Halle und diskutierten und quatschten angeregt über alle möglichen Themen. Für uns war es ein rundum gelungenes Fest!

Wir möchten es allerdings nicht versäumen, uns zu bedanken:
- bei den Deko-Bastlern
- bei den Aufbauern
- bei den Kaffee- und Kuchen-Damen - allen voran bei Margot Kimmig
- bei den fleißigen Küchen-Helfern
- bei den kreativen Infowand-Gestaltern
- bei den Abbauern, ob samstagabends oder sonntagmorgens
- bei allen Vorführern, Mit-Mach-Angebot-Vormachern und -Mitmachern
- bei allen, die ich jetzt unabsichtlich vergessen habe
- und natürlich bei allen unseren Gästen!

 

 

Pfeil Inaktiv
2018 / 30.Aug: Tag der offenen Tür und Federweißerfest

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür und Federweißerfest am Samstag, 6.10.2018

Kompletten Artikel lesen >

 

 

 

 

Pfeil Inaktiv
2018 / 25.Jul: Büroöffnungszeiten

In der Zeit vom 26.07. - 16.09.2018 ist das TVH-Büro nicht besetzt.

Wir wünschen eine schöne Sommerzeit.

Pfeil Inaktiv
2018 / 01.Mai: Der Mai ist gekommen...

... und wir haben ihn gebührend empfangen!

Kompletten Artikel lesen >

 

...und wir haben ihn gebührend empfangen!

Nachdem uns auch in diesem Jahr der Wettergott hold war, konnten wir am Montagnachmittag gegen 16 Uhr die ersten Kaffee&Kuchen-Gäste begrüßen. Pünktlich um 16:30 Uhr bog dann der Maibaum in Form eines Unimog-Gespanns mit Hänger um die Ecke und wurde auch gleich von den Männern abgeladen. Nach dem die bunten Bänder befestigt waren, begann ein kleiner Kampf "Wind gegen Männer", den aber unsere Maibaum-Aufsteller locker gewinnen konnten. Matthias Mäckle begrüßte mit einem kurzen Sprüchlein die Anwesenden und wünschte allen ein gemütliches Beisammensein. Bevor man sich aber dazu einfand, starteten die Wanderer zu ihrer Tour und auch die Radfahrer schwangen sich auf die Drahtesel. Gegen 18:30 Uhr kamen die ersten zurück und nach einer Stärkung wurde ab ca. 20:30 Uhr fleißig das Tanzbein geschwungen. Unsere Flamingo-Bar startete und war über den gesamten Abend bis in die Morgenstunden gut frequentiert!

Ein besonderes DANKESCHÖN geht an:

- Margot Kimmig und das Kaffee&Kuchen-Team

- Helga Burgstahler für die tatkräftige Unterstützung, vor allem bei der kurzfristigen Übernahme der Getränkeschicht

- das Barteam rund um Karin Jammerthal

- Matthias Hofmann, unseren Licht- und Tontechniker

- Ines Bartnick & Inge Nagel für die Deko

- und natürlich an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!

Es war eine wunderschöne, gemütliche Veranstaltung, die auch für 2019 fest bei uns eingeplant ist. Wer also noch nicht da war, hat nächstes Jahr wieder Gelegenheit unsere Maiparty auszuprobieren.

 

Pfeil Inaktiv
2018 / 21.Apr: Arbeitseinsatz für die Maiparty

Am letzten Samstag wurde unser Gelände für die Maiparty auf Vordermann gebracht. Ein Arbeitseinsatz mit mehr als 10 Personen wurde auf die Beine gestellt...

Kompletten Artikel lesen >

 

Am letzten Samstag wurde unser Gelände für die Maiparty auf Vordermann gebracht. Ein Arbeitseinsatz mit mehr als 10 Personen wurde auf die Beine gestellt und es gab einiges zu tun: die Löcher auf dem Parkplatz wurden aufgefüllt und gerüttelt, alle Grasflächen (und davon haben wir ja eine Menge) wurden gemäht, der Hallenboden gründlich gereinigt, defekte Leuchtstoffröhren ausgetauscht, die Parkplätze vor der Gaststätte und der Halle wurden markiert, der Rinnstein gesäubert und vieles mehr. Hier konnte man live erleben wie viel man doch erreichen kann, wenn sich ein paar helfende Hände zusammentun. VIELEN DANK an alle Beteiligten!

 

 

Pfeil Inaktiv
2018 / 08.Apr: Einladung zur Maiparty

Der TVH lädt ein zum Maibaumstellen und zur TVH Mai-Party am 30.04.2018 ab 15:30 Uhr auf dem Vereinsgelände!

Kompletten Artikel lesen >

 

Der TVH lädt ein zum Maibaumstellen und zur TVH Mai-Party am 30.04.2018 ab 15:30 Uhr auf dem Vereinsgelände!

Pfeil Inaktiv
2018 / 23.Mär: Einiges Bewährtes und vieles Neues

.. gab es bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des TV Hochstetten zu berichten.

Kompletten Artikel lesen >

 

.. gab es bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des TV Hochstetten zu berichten. Am 23. März begrüßte Vorstand Matthias Mäckle pünktlich um 20 Uhr die ca. 75 anwesenden Personen um über Vergangenes und Zukünftiges zu berichten. In seinem nach dem Totengedenken beginnenden Rückblick wurde insbesondere nochmal die TVH-Maiparty, die 2017 erstmalig stattfand, erwähnt. Mit einem Wettergott, der uns mehr als gut gesinnt war, war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die auf jeden Fall wiederholt wird!

Der Ehrenmitgliedernachmittag, der erstmalig durchgeführte Kinderturntag sowie die Nikolaus-Sportgala rundeten das Veranstaltungs-Angebot ab. Viel zu tun gibt es auch in der Organisation eines Vereins mit mehr als 1000 Mitgliedern. Deshalb wurde Anfang November eine Workshop-Reihe ins Leben gerufen, bei der sich mehr als 25 Mitglieder des Vereins mit aktuellen Fragestellungen rund um Organisation, Finanzen und vielen Themen auseinandergesetzt haben. Ein toller Auftakt, der Mitte Februar 2018 seine erste Fortsetzung fand und dem sicher noch weitere Workshops folgen.

Da unsere Anlage nicht mehr die Jüngste ist, ist auch unser Vorstand für Technik gut ausgelastet. Ein Wasserrohrbruch stellte uns in 2017 vor große Herausforderungen, die aber erfolgreich bewältigt wurde.

Nach den Ausführungen von Matthias Mäckle folgte von Finanzvorstand Meinhard Hofmann ein Blick auf die finanzielle Seite des Vereins. Um sich zukünftig ein Stück weit unabhängiger von den wirtschaftlichen Erfolgen unserer Veranstaltung zu machen, wird für das kommende Jahr eine geringfügige Beitragsanpassung notwendig. Dies wurde von der Versammlung so bestätigt.

Dann nahm nochmals Matthias Mäckle das Mikrofon und bat diejenigen Mitglieder nach vorne, die mit der silbernen Ehrennadel, goldenen Ehrennadel oder mit der Ehrenmitgliedschaft unseres Vereins ausgezeichnet wurden. Wir sind sehr stolz, dass viele Mitglieder teilweise über ihre aktive Phase hinaus unserem Verein die Treue halten und hoffen, dass wir auch in den nächsten Jahren noch viele ehren dürfen.

Da keine Anträge vorab eingegangen waren, verabschiedete Matthias Mäckle gegen 21:45 Uhr die anwesenden Mitglieder.

Danke, Merci, Thank You, Agradecer, Grazie,Teşekkür!

Im Rahmen unserer Mitgliederversammlung wurden dieses Jahr nicht nur Ehrungen für langjährige Vereinstreue durchgeführt, sondern wir haben auch einige Personen verabschiedet, die sich lange Jahre für unseren Verein engagiert und eingesetzt haben:

Allen voran ist hier Werner Kimmig zu nennen, der Jahrzehnte das Pfingstwochenende quasi auf dem Sportplatz verbracht, der den Ehrenmitgliedernachmittag zu dem gemacht hat was er heute ist und der auch ansonsten immer für den TVH ansprechbar und einsatzbereit war! 

Ebenso lange Jahre hat Eva Kimmig als Jugendkassiererin die finanziellen Angelegenheiten der Jugend koordiniert und jetzt ihre Arbeit in die Hände von Paula Jaki gelegt.

Die langjährige, lizenzierte Übungsleiterin Gabi Ray beendete Ende März 2018 aus familiären Gründen und Wegzug aus Linkenheim-Hochstetten ihre Tätigkeit. Gabi hat mehrere Gruppen im Bereich Turnen und Gesundheitssport geleitet und hat sich zudem als Abteilungsleiterin Turnen und Vorsitzende des Verwaltungsrats intensiv für den TVH engagiert. Die nächsten Lebensjahre wird Gabi mit ihrem Mann u.a. in Schottland verbringen und wir wünschen ihr natürlich alles Gute!

Ebenso verabschiedet wurde Ines Bartnick als Abteilungsleiterin Jiu-Jitsu, Vanessa Küttner als Jugendleiterin bzw. stellvertretende Jugendleiterin sowie Florian Roll als Jugendleiter und Severin Heckele als Beisitzer. Auch bei Ihnen möchten wir uns für das aufgebrachte Engagement recht herzlich bedanken!

 

Pfeil Inaktiv
2018 / 03.Mär: Einladung zur Mitgliederversammlung

Wir laden alle Mitglieder recht herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung des TVH am Freitag, 23. März 2018, um 20.00 Uhr in der Turnhalle "Am Nebenbruch" ein.

Kompletten Artikel lesen >

 

Wir laden alle Mitglieder recht herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung des TVH am Freitag, 23. März 2018, um 20.00 Uhr in der Turnhalle "Am Nebenbruch" ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Jahresberichte des Vorstandes

4. Kassenbericht

5. Kassenprüfungsbericht

6. Aussprache über die veröffentlichten Abteilungsberichte

7. Ehrungen/Verabschiedungen

8. Entlastungen

a. des Vorstandes
b. des Vorstandes Finanzen
c. des Verwaltungsrates
d. der Kassenprüfer

9. Wahlen

a. eines Beisitzers im Verwaltungsrat
b. eines Kassenprüfers
c. Bestätigung von Abteilungsleitern

10. Vorstellung des Haushaltsplans 2018

11. Beschlussfassung zu Änderungen in der Beitragsordnung für 2019

12. Anträge

13. Verschiedenes


Anträge zu Top 13 sind bitte schriftlich bis spätestens Donnerstag, 15. März 2018, beim 1. Vorsitzenden, Matthias Mäckle, einzureichen.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Mitglieder den Weg in die Turnhalle finden würden und so ihr Interesse am Verein bekunden. Wir versprechen dafür, das Ganze kurzweilig zu halten.

 

TVH Sekretariat

Name:     Kerstin Brand
E-Mail:    kontakt@TV-Hochstetten.de
Telefon:  (07247) 946450

Kerstin Brand

TVH Sekretariat

E-mail

Anrufen